Am 13. Mai 2024 besuchte der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer die Stadt Bischofswerda. Der Grund war die Übergabe des Fördermittelbescheids zum Umbau des ehemaligen Kreiskulturhauses zum künftigen Kommunal- und Kulturzentrum.

Dazu erklärte der anwesende Wahlkreisabgeordnete Frank Peschel:

„Ich freue mich für Bischofswerda, dass das Kreiskulturhaus saniert und zukünftig umfassend genutzt werden soll. Bischofswerda wird damit wieder ein wichtiger Veranstaltungsort in der Oberlausitz. Mit der Ansiedlung der LUA, der Elektrifizierung bis 2031 und dem umgebauten Kreiskulturhaus wird Bischofswerda auch als Wohnort beliebter und sicherlich in den nächsten Jahren zudem an Einwohnern gewinnen.

Bischofswerda entwickelt sich immer mehr zu einem attraktiven Ort im Dresdener Speckgürtel. 

Ich drücke die Daumen, dass der Große Saal im neuen Kommunal- und Kulturzentrum Bischofswerda (KKB) pünktlich zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt – im Jahr 2027- zur Verfügung steht.“

Frank Peschel, MdL
13. Mai 2024

Foto: Frank Peschel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *